top of page
Search

Markus Burkhard in ZIA-Vorstand Schweiz berufen


„Mit großer Freude und nicht ohne Stolz blicke ich auf meine Berufung in den Vorstand des ZIA-Länderbüros in der Schweiz. Mein Dank gilt der Geschäftsführung des ZIA mit Oliver Wittke, Aygül Özkan und Joachim Lohse.“

Jetzt ist es offiziell: Markus Burkhard, Managing Partner von STROTBEK & Co., ist in den Vorstand des ZIA-Länderbüros in der Schweiz berufen worden.

Gemeinsam mit Reimer Siegert (Global Head Real Estate Investment & Geschäftsführer der Implenia Hollding GmbH), Birgit Rahn-Werner (CEO und Gesellschafterin Indevise Group AG & RheinMarken GmbH sowie Board Member weiterer Unternehmen), Michael J. Rohner (CEO Apleona Schweiz) und dem Sprecher des Länderbüros, Matthias Klein (Managing Director Corporate, External Affairs & CEO Europe bei der ThomasLloyd Group), wird sich Burkhard künftig um die Interessen der ZIA-Mitglieder vor Ort kümmern. Perspektivisch geht es darum, die Immobilienbranche in der Schweiz noch stärker zu bündeln die Kontakte in den deutschsprachigen Raum zu stärken.


 

„Mein Ziel ist es, die Schweizer Immobilienwirtschaft noch besser zu vernetzen, ihre Stellung als wichtiger Wirtschaftsfaktor innerhalb der eidgenössischen Volkswirtschaft hervorzuheben und der Stimme der Immobilienbranche in der Schweiz mehr Gewicht zu verleihen. Außerdem lege ich großen Wert darauf, Brücken zu bauen für Schweizer Unternehmen, die den Weg in den deutschen Markt suchen. Gemeinsam mit dem ZIA möchte ich Unternehmen aus der Schweiz ermutigen und unterstützen, den deutschen Markt mit ihrem Know-how zu bereichern und ihnen den Weg in den Markt des Nachbarlandes ebnen.“


 

Burkhard bringt als Branchenexperte der Immobilienwirtschaft beider Länder jede Menge Fachwissen und ein großes Netzwerk mit. Mit seiner Expertise auf dem Feld der Digitalisierung wird er den ZIA-Mitgliedern zudem auf dem Weg in eine digitale Zukunft wichtige Hilfestellungen geben können. In seiner Rolle als Vorstand der STROTBEK & Co. konnte er bereits als Vorreiter auf dem Feld der KI-Technologien auf sich aufmerksam machen.


Pressekontakt:

STRATEGIEKOLLEGEN GmbH

34 views0 comments

Comments


bottom of page